UA-101753529-1

Klangschichten

Atem - Klang - Stimme


Musik drückt aus, was mit Worten nicht gesagt werden kann

und worüber zu schweigen unmöglich ist." 

(Viktor Hugo)

Dieses Zitat beschreibt wunderbar das, was die Musiktherapie ausmacht und so lade ich Sie herzlich zum Stöbern auf meinen Seiten ein.

Von dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön, dass das Heilnetz-Team (www.heilnetz.de), dass ich die Musiktherapie für das dortige Lexikon beschreiben durfte. Siehe auch hier: https://www.heilnetz.de/news/musiktherapie.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1. Plettenberger Nacht der spirituellen Lieder am 15. November um 19.00 Uhr

In der Nacht der Spirituellen Lieder kommen Menschen zusammen, die in die Welt dieser Lieder eintauchen möchten. Gesungen werden Lieder dieser Erde, aus allen Religionen und Kulturen: heilige Gesänge, Mantras, Chants, Lieder aus Taize, Gesänge der Indianer und Gospel aus Afrika. Gleichzeitig werden mit den Erlös dieser Nächte soziale Projekte unterstützt. In itiiert wurde dieses Projekt 2004 von Alwine Deege und Abhiti Kunz. Von Aachen ausgehend hat es sich inzwischen in ganz Deutschland und darüber hinaus ausgebreitet.

Bei diesen Singnächten darf jeder so sein, wie ihm/ihr gerade zumute ist. Wer mag kann mitsingen und den Kreis der Singenden stärken und größer werden lassen und wer „nur“ zuhören möchte, darf sich von den Gesängen un d Klängen einhüllen und tragen lassen.

Jede Nacht der Spirituellen Lieder hat ihren eigenen Charakter, in der 1. Plettenberger Nacht der Spirituellen Lieder wird Martina vom Hövel u.a. ihre eigenen Herzenslieder singen und die Besucher zum Miteinandersein und zur Begegnung einladen. Claudia Bremer wird ebenfalls zum gemeinsamen  Singen einladen. Eine von Sigrid Baust durchgeführte Klangmeditation mit unterschiedlichsten Instrumenten (Klangschalen, Monochord, Kristallpentatonia u.a.) rundet diesen Abend ab.

Weitere Einzelheiten unter Termine

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tanzen - Singen - Sein mit Martina vom Hövel in Saalhausen

Am Samstag, dem 16. November 2019 von 10-17 Uhr besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit Martina einen Tag  der Töne und Klänge, der Schritte und Gebärden, des MiteinanderSeins und Begegnens zu erleben.
Informationen über Martinas Wirken findet ihr unter https://www.martinavomhoevel.de/
Dieser Tag ist für alle, die den Moment erleben möchten, frei von Noten- und Tanzkenntnissen, sich ausprobieren oder wieder auffrischen, miteinander in Kontakt kommen wollen, um sich alleine und sich im Kreis zu erfahren.  
Wir freuen uns auf die VielFalt im Kreis.
Beitrag: 50-70 € nach behutsamer Selbsteinschätzung  

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rauhnächte 2019/2020

Auch in diesem Jahr möchte ich wieder mit vielen Menschen gemeinsam die Rauhnächte gestalten. Vielleicht ist es denen von euch, die im vergangenen Jahr schon dabei waren, auch so ergangen wie mir. Manchmal waren die Rauhnächte ganz weg, aber manchmal gab es auch Zeiten, in denen ich mich wieder an sie erinnert habe und meine Aufzeichnungen nachgelesen habe. Ich denke, dass das ganz normal ist und vielleicht braucht es auch einfach Zeit und ein immer wieder Erinnern. Meine Vorstellung wäre, dass wir mit einer gemeinsamen Meditation (jeder zuhause) beginnen, dann jeden Tag die Impulse, die ich per Mail verschicke, auf uns wirken lassen und mit einer gemeinsamen Meditation (jeder zuhause) die Rauhnächte beenden.
Wer dabei sein möchte, schicke mir bitte eine Mail an info@klangschichten.de mit dem Kennwort „Rauhnächte“. Die Teilnahme ist wieder kostenlos - ich freue mich auf euch!

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Peter Hess®-Klangmassage 

Immer mehr Menschen leiden unter Dauerstress. Dieses wirkt sich über kurz oder lang auf den Körper aus und viele Menschen werden krank. Hier bietet eine Entspannung mit der Peter Hess®-Klangmassage eine gute Möglichkeit, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und einem Burn-out vorzubeugen. 

Hier richte ich mich auch besonders an Firmen, die ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen. Schenken Sie Ihren Mitarbeitern im Rahmen des § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG doch einmal eine ganz neue Erfahrung in Form einer Klangmassage

Weitere Informationen finden Sie unter "Angebote - Klangmassage"




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Impressionen meines Klangraumes: