UA-101753529-1

Klangschichten

Atem - Klang - Stimme

Termine


Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Handicap - Körpergrenzen spüren und Entspannung erfahren

Beginn:26.05.2020
09:00
Ende:26.05.2020
16:00

Menschen mit Handicap haben viele Belastungen zu kompensieren, insbesondere in körperlicher, aber auch in seelischer Hinsicht. Sie entwickeln häufig eine besondere Sensibilität für intakte Sinnesorgane. Klangschalen stellen hier ein ideales Medium dar, um zu diesen Menschen einen Zugang zu finden und sie in ihrem Inneren zu erreichen.
Klangschalen regen alle Sinne an: Sie glänzen golden, und wenn man sie mit den Fingerkuppen berührt oder mit einem Schlägel zum Klingen bringt, ertönt ein vielfältiger Klang. Dieser setzt sowohl einen akustischen als auch vibro-taktilen Reiz und stimuliert dadurch gleichzeitig die auditive und körperliche Wahrnehmung, also das Hören und Fühlen. Der Klang weckt Aufmerksamkeit und berührt auf wohltuende Weise.
Diese Klänge sind ursprünglich und knüpfen an das Urvertrauen eines jeden Menschen an - sie erinnern an die beschützte Zeit im Mutterleib und vermitteln so ein Geborgenheitsgefühl.
In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer, wie Klänge auf vielfältige Weise zur Entlastung beitragen, in schönster Weise sinnvoll eingesetzt werden können, z.B. bei:
• Muskelverspannungen
• Achtsamkeits- und Körperwahrnehmungsübungen bei somatischen Beschwerden
• Depressiven Verstimmungen
• Einzelanwendungen im Rollstuhl
• Einzelanwendungen im Krankenbett
• Gruppenangeboten durch Märchen und Klänge, Fantasie- und Heilreisen
Dieses Seminar findet im Schulungsraum InVia, Gerberweg 2, Olpe, statt. Weitere Informationen zu Kosten und Anmeldung finden Sie unter www.invia-caritas-olpe.de



Zurück zur Übersicht